Verbrauchertips - Archiv

 


So sichern sie Hinterbliebene ab

Ob für Paare mit Kindern oder bei einer laufenden Immobilienfinanzierung: Manchmal reicht es nicht, einfach das Ersparte für den Ernstfall wegzuschließen. Aber worauf muss man eigentlich beim Abschluss einer Risikolebensversicherung achten? Hier gibt’s Tipps zur richtigen Hinterbliebenenabsicherung:

Weiterlesen  


Lohnt sich eine Tierkrankenversicherung?

Bei leichten Verspannungen hilft meist eine Massage. Aber was ist bei ernsteren Blessuren? Wenn das geliebte Haustier krank wird, können die Behandlungskosten schnell explodieren. Mit einer Tierkrankenversicherung sind Sie als Herrchen und Frauchen dann zumindest finanziell auf der sicheren Seite. Hier gibt’s weitere Infos:

 

Weiterlesen


Unfallfrei Heimwerken

Hämmern, Sägen, Schleifen, Bohren – Heimwerken macht nicht nur Lärm, sondern kann auch gefährlich sein: Rund 310.000 Heimwerkerunfälle passieren pro Jahr in Deutschland. Die Broschüre „Unfallfrei heimwerken. Sicher basteln“ der Aktion DAS SICHERE HAUS gibt Tipps zum sicheren Umgang mit elektrischen Maschinen und Werkzeugen sowie zur persönlichen Schutzausrüstung:

Weiterlesen  


Naturtgefahren abgesichert?

Hagelkörner wie Hühnereier, Starkregen und Schlimmeres: In Sachen Wetter geht’s vor allem im Herbst manchmal drunter und drüber. Umso besser, wenn man dann weiß, welche Versicherung eigentlich bei welchen Schäden zuständig ist:

 

Weiterlesen


Ist ihr Passwort (noch) sicher?

Manchmal hilft nur ein Neuanfang – zum Beispiel, wenn eines Ihrer Passwörter geknackt wurde. Dann heißt es: Am besten überall ein neues wählen, und zwar idealerweise eines, das es den Angreifern nicht allzu einfach macht. Hier gibt’s Tipps vom GDV:

Weiterlesen  


Verkehrssicherungspflichten

Nasses Laub, Kastanien und Eicheln können Gehwege schon einmal in echte Rutschbahnen verwandeln. Dann steigt die Gefahr, zu stürzen und sich dabei schmerzhafte Verletzungen zuzuziehen. Aber wer muss sich eigentlich wann und wo um die Entsorgung von Laub usw. kümmern? Der NDR gibt Antworten:

 

Weiterlesen


Hausrat: Wieviel Bargeld ist versichert?

Ist Ihr Bargeld eigentlich auch bei einem Einbruch versichert? Wenn ja: bis zu welcher Höhe? Und wie muss Ihr Erspartes aufbewahrt sein? Antworten auf diese Fragen gibt’sWasser im Keller ist nicht gleich Wasser im Keller, wenn es um Ihren Versicherungsschutz geht. Denn anders als bei Leitungswasser sind Rückstauschäden, wie sie bei Hochwasser oder Starkregen entstehen können, nicht automatisch in der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung mit abgedeckt: hier:

Weiterlesen  


Rückstauschäden absichern

Wasser im Keller ist nicht gleich Wasser im Keller, wenn es um Ihren Versicherungsschutz geht. Denn anders als bei Leitungswasser sind Rückstauschäden, wie sie bei Hochwasser oder Starkregen entstehen können, nicht automatisch in der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung mit abgedeckt:

 

Weiterlesen


Herbstzeit bleibt Einbruchszeit

Herbstzeit ist Einbruchzeit – auch wenn die Langfinger dank der vielen Menschen, die derzeit von zu Hause aus arbeiten, schlechtere Karten haben. Für alle, die dennoch oder zusätzlich in Sicherheitstechnik investieren möchten, gibt es zum Glück auch weiterhin Unterstützung vom Staat: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert bereits ab einer Ausgaben-Höhe von 500 Euro, Zuschüsse bis zu 20 Prozent sind möglich.

Weiterlesen  


Elternzeit finanzieren so getht's

Geburtsvorbereitung, Babyausstattung einkaufen und Kinderzimmer einrichten – für werdende Eltern gibt’s viel zu tun. Und nach der Geburt geht der Stress erst so richtig los! Umso besser, dass Mütter und Väter Elternzeit nehmen können – und dass der Staat sie in ihrer neuen Rolle unterstützt. Hier finden Sie alle wesentlichen Infos zum Thema Elterngeld, ElterngeldPlus und Co.:

 

Weiterlesen


Versicherungsschutz im Homeoffice

Noch 148 Mails checken: Dank Smartphone und Cloud kann man inzwischen immer und überall arbeiten – wovon im Jahr 2020 aus naheliegenden Gründen immer mehr Firmen Gebrauch machen. Doch die Arbeit im Homeoffice birgt auch Schwierigkeiten. Neben einem gesunden Maß an Selbstdisziplin und Zeitmanagement lohnt es sich zum Beispiel auch, einen Blick aufs Thema „Versicherungen im Homeoffice“ zu werfen:

Weiterlesen  


Kennen sie sich aus mit bAV?

Die betriebliche Altersversorgung ist ein Buch mit sieben Siegeln. Oder zumindest mit fünf Durchführungswegen – was das Thema auch nicht viel unkomplizierter macht. Hier gibt’s einen gut verständlichen und ausführlichen Überblick zum Thema Betriebsrente:

 

Weiterlesen


Abgesichert dank Mallorca-Police

Schon mal von der Mallorca-Police gehört? Nein, dabei geht es nicht um Ordnungshüter auf der beliebten Baleareninsel – sondern um ausreichenden Versicherungsschutz, wenn Sie im Ausland ein Auto mieten. Denn mancherorts sind – anders als in Deutschland – die Deckungssummen der Autoversicherungen nicht ausreichend hoch, um im Ernstfall alle Kosten abzudecken.

Weiterlesen  


Pflege: Eigenanteil steigt weiter

Während die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung seit 2017 nicht mehr angehoben wurden, steigen die Gesamtkosten stationärer Pflege munter weiter – und somit natürlich der zu bezahlende Eigenanteil: Im bundesweiten Schnitt liegt er inzwischen bei 2.015 Euro monatlich

 

Weiterlesen


NeuerLebensabschnitt für ABC-Schützen

Lesen, Schreiben, Rechnen: Mit dem Start ins Schulleben betreten die lieben Kleinen Neuland. Umso wichtiger ist es, zumindest in Sachen Versicherungen auf der sicheren Seite zu sein.

Weiterlesen  


Juristische Tipps für Tierhalter

Und wenn Ihr vierbeiniger Liebling noch so harmlos ist – es gibt viele Gründe, weshalb Sie als Tierhalter vor den Kadi gezerrt werden können. Darf ich einen Hund in der Mietwohnung halten? Wann ist ein ‚Kleintier‘ ein ‚Kleintier‘? Und was ist bei Exoten zu beachte

 

Weiterlesen


Was sind Obliegenheiten?

Die wichtigsten Policen haben Sie abgeschlossen – und schon ist alles in Butter? Ja, grundsätzlich stimmt das – wenn Sie Ihre Obliegenheiten beachten. Dazu zählen zum Beispiel die Schadenminderungspflicht und die Anzeigepflicht. Was zunächst nach typisch bürokratischem Versicherungschinesisch klingt, ist nötig, um den Schutz im Kollektiv so fair wie möglich zu gestalten.

Weiterlesen  


Mehr Sicherheit für Smarthome

Immer mehr Menschen in Deutschland nutzen die Möglichkeiten der Digitalisierung und Vernetzung des eigenen Zuhauses. Problem dabei: Jedes neue internetfähige Gerät eröffnet auch Cyber-Kriminellen neue Angriffsmöglichkeiten.

 

Weiterlesen


Die richtige Wahl: Elf6 Elf7

Praxis geschlossen. Und jetzt? Statt gleich 112 zu wählen, gibt’s mit dem ärztlichen Bereitschaftsdienst die richtige Alternative. Denn der ‚Not’ruf ist eben nur für ‚Not’fälle gedacht. Bei kleineren Blessuren erhalten Sie stattdessen unter 116117 jederzeit medizinische Hilfe.

Weiterlesen  


Swimmingpools sicher aufstellen

Das Geschäft mit Swimming-Pools für den heimischen Garten boomt. Klar, denn mehr Menschen als sonst verbringen ihren Sommerurlaub zu Hause. Umso wichtiger, dass die Becken fachgerecht ausgestellt und gut sichtbar positioniert werden, rät die Aktion DAS SICHERE HAUS. Außerdem sei es wichtig, Kinder rechtzeitig zum Schwimmkurs anzumelden:

 

Weiterlesen


Recht auf Bildungsurlaub

Kennen Sie eigentlich Ihr Recht auf Bildungsurlaub? Vielleicht wäre das ja was für Sie – wenn der Partyurlaub am Strand schon in diesem Jahr ausfallen muss. Hauptbedingung: Die auch ‚Bildungsfreistellung‘ genannte Sonderform des bezahlten Urlaubs soll stets der politischen oder beruflichen Weiterbildung dienen.

Weiterlesen  


Die Grüne Karte wird Weiß!

Als die Grüne Karte – mit der Sie im Ausland beweisen können, dass Ihr Auto haftpflichtversichert ist – 1965 eingeführt wurde, gehörten Fahrzeuge wie dieses hier noch zum normalen Straßenbild. Seitdem hat sich viel getan, jetzt erhält auch die Grüne Karte ein Update: Sie wird weiß!

 

Weiterlesen


Passender Schutz fürs E-Bike

Längst sind E-Bikes nicht mehr nur beim alten Eisen beliebt. In allen Altersgruppen wissen immer mehr Radler die Vorzüge eines unterstützenden E-Motors zu schätzen. Da die strombetriebenen Drahtesel aber durchaus stattliche Preise erreichen können, ist mehr denn je passender Versicherungsschutz sinnvoll. Doch blicken Sie bei Pedelec, S-Pedelec oder E-Bike noch durch?

Weiterlesen  


Steuererklärung lohnt sich

Kann eine Steuererklärung Spaß machen? Klar: Wenn es Geld zurückgibt! Und das geschieht häufiger als die meisten denken – im Schnitt erstattet das Finanzamt jedem, der eine Erklärung einreicht, über 1.000 Euro. Hier erfahren Sie, welche Fristen Sie einhalten sollten

 

Weiterlesen


Lebenslanges Wohnrecht oder Nießbrauch ?

Um Erbschaftssteuer zu sparen, macht unter Umständen eine Schenkung Sinn. Wer dann trotzdem weiter in seiner Immobilie leben möchte, kann und sollte das sicherstellen – zum Beispiel mit dem lebenslangen Wohnrecht. Sie möchten wissen, wie genau das funktioniert, worauf Sie unbedingt achten sollten und was das Wohnrecht vom Nießbrauch unterscheidet?

Weiterlesen  


Welche Policen für Webshopbetreiber?

Das Online-Geschäft brummt – und mit Facebook öffnet ein weiterer Megaplayer seine Pforten für kleine Händler, die mit dem Vertrieb im Internet ihr Glück versuchen möchten. Was Sie dabei allerdings nicht aus den Augen lassen sollten, ist der richtige Versicherungsschutz. Denn gestohlene Kundendaten, ein Feuer im Lager oder Schäden, die durch die vertriebenen Produkte selbst verursacht werden, können wirklich teuer werden.

 

Weiterlesen


Sicher fahren auch im Alter

Oldtimer am Steuer: Kann man zu alt zum Autofahren sein? Vor allem auf eine realistische Einschätzung der eigenen Fähigkeiten kommt es an – und die ist manchmal gar nicht so leicht. Fakt ist: Ab dem 75. Lebensjahr steigt das Risiko erheblich, als Autofahrer einen Unfall zu verursachen.

Weiterlesen  


Rente im Alter - aber wie?

Können Sie eigentlich Ruhestand? Wann gibt’s zum Beispiel die gesetzliche Rente? Klar, das kommt natürlich auch auf Ihre individuelle Erwerbsbiographie und die Rentenart an. Klar ist aber auch: Es gibt nix, solange der Antrag nicht gestellt wird. Doch wie macht man das eigentlich?

 

Weiterlesen


Unterschiede bei der Kaufkraft im Alter

Tausend Euro sind tausend Euro? Stimmt nicht! Jedenfalls dann nicht, wenn es um die Kaufkraft geht. Denn nimmt man das mittlere Preisniveau aller Artikel, die in einem typischen Senioren-Warenkorb landen, werden aus tausend Euro schnell nur 763 Euro (in München) oder sogar rund 1.150 Euro (im Vogtland). Grund genug, die individuellen Lebenshaltungskosten beim Thema Altersvorsorge mit zu bedenken:

Weiterlesen  


Alternative zur BU ?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist häufig zu teuer – u.a. für körperlich Tätige wie Handwerker oder Pflegekräfte. Oder sie ist wegen Vorerkrankungen nur schwer zu bekommen. Doch es gibt Alternativen – zum Beispiel die Erwerbsunfähigkeitspolice, die Grundfähigkeitenversicherung und mehr. Da kann man als Laie schnell den Überblick verlieren. Wer sich dennoch selbst ins Thema einlesen möchte, dem sei das Info-Angebot des Kollegen Philip Wenzel empfohlen:

 

Weiterlesen


Ärger mit Inkassounternehmen ?

Ärger mit Inkasso-Forderungen 💰? Manchmal wird aus ein paar Euro schnell eine dreistellige Gesamtrechnung. Oder noch schlimmer: Die Forderung ist frei erfunden – und der Rechnungssteller hat überhaupt keine Ansprüche gegen Sie.

 

Weiterlesen 


Altersvorsorge für GenerationY?

Die Generation Y (sprich: why) heißt nicht nur so, weil sie auf die Generation X folgt. Sondern auch, weil sie ständig die Frage nach dem Sinn stellt. Gerade in Sachen Altersvorsorge macht das ja auch durchaus Sinn. Warum Steht hier:

Weiterlesen


Gibt's für mich (k)eine BU?

Für rund jeden vierten Erwerbstätigen in Deutschland heißt es einmal im Leben: Rien ne va plus. Trotzdem haben viele keine Absicherung für ihre Arbeitskraft – auch, weil sie glauben, sie sei zu teuer oder dass sie keine bekommen würden. Ob BU, Erwerbsunfähigkeits- oder Grundfähigkeitenversicherung: Wer sich nicht auf sein Glück verlassen will, der hat mehrere Optionen. Welche für Sie die richtige ist? Wir beraten Sie gerne!

 

Weiterlesen 


FAQ's zur Berufsunfähigkeit

Als Büroangestellter braucht man keine Berufsunfähigkeitsversicherung? Für Handwerker ist sie immer zu teuer? Und eigentlich ist man ja eh über den Staat abgesichert? Der GDV klärt hier in seinen FAQ über den Schutz der Arbeitskraft auf:

 

Weiterlesen


Schutz fürs Drohnenhobby

Ferngesteuerte Drohnen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Aber wer zahlt eigentlich, wenn die Dinger eine Bruchlandung hinlegen – und dabei Dritte geschädigt werden? Unser Tipp: Wir empfehlen, den bestehenden Versicherungsschutz zu überprüfen – und bei Bedarf anzupassen. So steht dem Freizeitspaß nichts mehr im Wege.

 

Weiterlesen


Kennen sie Cyberchondrie?

Ist das noch Internetrecherche – oder schon Cyberchondrie? So nennen Experten das Phänomen, wenn hypochondrische Tendenzen durch Informationen aus dem Internet ausgelöst oder verstärkt werden:

 

 

 

Weiterlesen


Haftpflichtschutz für Tierhalter

Was können Sie eigentlich dafür, wenn Ihr Hund den Teppich des Nachbarn ruiniert? Eine ganze Menge – wenn es nach dem Gesetz geht. Denn aus dem Halten eines Tieres ergibt sich die sogenannte Gefährdungshaftung. Geht durch den vierbeinigen Freund etwas zu Bruch, haftet immer der Halter. Da kann Ihr Schatz so unschuldig gucken wie er will.

 

Weiterlesen


Onlinekäufe durch Minderjährige

Ob Spiele, Bücher oder Smartphone – im Online-Handel reichen häufig ein paar Klicks, um ans gewünschte Produkt zu kommen. Doch was, wenn Minderjährige ohne das Wissen ihrer Eltern etwas bestellen? Die Kurzfassung: Kinder sind nicht uneingeschränkt geschäftsfähig – und die Eltern somit meist aus dem Schneider. Hier gibt’s detailliertere Infos:

 

Weiterlesen


Versicherungsschutz mit Kindern

Die eigenen Kinder schützen – für Eltern gibt es nichts Wichtigeres. Völlig zu Recht: Kinder sind aktiv, toben herum und treiben Sport. Dabei kann schonmal etwas zu Bruch gehen – oder noch schlimmer: den lieben Kleinen etwas passieren. Welche Policen für Familien mit Nachwuchs am sinnvollsten sind, können Sie hier nachlesen:

 

Weiterlesen


Kindersicherheit zu Hause

Die Situation ist für viele Eltern neu: Der eigene Nachwuchs ist den ganzen Tag daheim – und will natürlich beschäftigt werden. Das Problem: Kinder lieben es, ihre Umgebung erkunden. Dazu gehört zum Beispiel das Klettern an Kommoden, Fenstern, Treppen und Balkonen. Auch Steckdosen wecken die Aufmerksamkeit. Dass Erkundungstouren jedoch auch Gefahren bergen, können die Kleinen noch nicht wissen.

 

Weiterlesen


BSI: Videoserie zum Thema Smartphonesicherheit

Ob Onlinebanking, Zugang zu allen E-Mail-Accounts oder der Austausch über soziale Netzwerke: Längst hat das Smartphone dem heimischen PC den Rang abgelaufen, was Nutzungsdauer und -verhalten der User angeht. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik widmet dem Thema Smartphone-Sicherheit deshalb gleich eine ganze Video-Serie. Schauen Sie doch hier mal rein:

 

Weiterlesen


Senioren: Stürze daheim vermeiden

Auch wenn es derzeit am sichersten scheint, daheim zu bleiben: Weder Skipiste noch Autobahn bergen die größten Unfallgefahren – und erst recht nicht die weggeworfene Bananenschale. Sondern? Die Gefahr lauert stattdessen in den eigenen vier Wänden, besonders für Senioren. Traurige Bilanz: Laut Statistischem Bundesamt enden jährlich mehr als 10.000 Haushaltsunfälle tödlich.

 

Weiterlesen


Unterstützung bei häuslicher Pflege

Home sweet home: Häusliche Pflege im gewohnten Umfeld bietet viele Vorteile – sowohl für Pflegebedürftige als auch für deren Angehörige. Dabei wissen viele jedoch nicht, welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen, professionelle Unterstützung im Pflegealltag zu erhalten. Hier gibt’s nützliche Infos:

 

Weiterlesen


Bargeld zu Hause aufbewahren

Wer kennt nicht dieses Problem? Zu Hause türmt sich das Bargeld auf und … nein, im Ernst: Um im Falle eines Einbruchs auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie größere Bargeldbeträge nicht offen in Ihrer Wohnung herumliegen lassen. Auch in der Kaffeedose und unter der Matratze ist das Ersparte nicht sicher, denn Einbrecher kennen die vermeintlich besten Verstecke.

 

Weiterlesen


Krankgeschrieben - und dann?

Winterzeit ist Erkältungszeit. Wenn Omas Hausmittelchen dann nicht mehr reichen, sollte man lieber daheim bleiben, statt die Kollegen anzustecken. Aber: Wer krank ist, muss sich im Berufsleben an gewisse Spielregeln halten. Wissen Sie, was man als Krankgeschriebener eigentlich alles machen darf – und was nicht?

 

Weiterlesen


Augen auf beim Secondhand - Fahrradkauf

Immer mehr Eltern setzen beim -Kauf für den Nachwuchs auf Secondhand. Klar, warum auch nicht? Gute Kinderräder sind eben teuer, meist nach kurzer Zeit wieder zu klein – und für die Umwelt ist es auch noch besser. Doch auch beim Secondhand-Kauf gilt: Safety first!

 

 

Weiterlesen


10 Fehler bei der Altersvorsorge

Ob Rürup oder Riester, Fondspolicen oder bAV: Es gibt viele gute Möglichkeiten, die Rente aufzubessern. Doch leider eignet sich nicht jedes Werkzeug für jeden – und so kann man bei der Altersvorsorge einiges falsch machen. Hier gibt’s zehn Fehler, die Sie vermeiden sollten:

 

Weiterlesen


Wie geht Passwortschutz?

Ob diese Sicherheitsmaßnahme jetzt übertrieben ist oder nicht, können wir auch nicht beurteilen. Dennoch sollte jedem klar sein: Wer überall dasselbe Kennwort verwendet, lebt gefährlich. Wie Sie Ihre eigenen Daten sicher schützen, erklärt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hier im Video.

 

Weiterlesen


Mailverschlüsselung für mehr Sicherheit

In welchem Briefkasten Ihre E-Mail landet, ist nicht immer klar. Sicher ist aber: Eine unverschlüsselte E-Mail ist vor fremden Blicken in etwa so gut geschützt wie eine Postkarte. Wer Wert auf Diskretion legt, kommt also um eine zeitgemäße Verschlüsselung seiner elektronischen Post nicht herum.

 

Weiterlesen


Räum- und Streupflichten

Vereiste Gehwege und Schnee vorm Haus: Hauseigentümer und Mieter trifft beim Wintereinbruch eine besondere Verantwortung. Hier klärt GDV-Versicherungsexperte Mathias Zunk über Rechte und Pflichten beim Winterdienst.

 

 

 

Weiterlesen


Leitungswasserschäden vermeiden

Was in der freien Natur toll aussieht, ist daheim für die meisten nicht sehr erstrebenswert. Also: Sie haben doch hoffentlich daran gedacht, nach außen führende Wasserleitungen rechtzeitig abzusperren, oder?

 

Weiterlesen


Riestern lohnt sich

Meistens wandert das Geld ja leider nur in eine Richtung: Der Steuerzahler gibt – und der Staat nimmt. Doch es geht auch andersherum: Mit der Riesterrente profitieren vor allem Familien von der Förderung durch den Staat. Wer sich auch noch die Zulagen fürs Jahr 2017 (!) sichern möchte, muss allerdings bis Ende des Jahres aktiv werden.

Weiterlesen

 

Änderungen 2020

2020 ändert sich so einiges in Finanzdingen: Mehr Mindestlohn, steuerliche Vergünstigungen für Ehrenamtliche und beruflich Reisende, ein neuer Bußgeldkatalog und die Wohngeldreform – lesen Sie hier, was im Neuen Jahr auf Sie zukommt.

 

Weiterlesen


Augen auf beim Geschenkekauf

Weihnachten steht vor der Tür – und damit die Aufgabe, passende Geschenke zu finden. Gerade beim Kinderspielzeug ist die Auswahl riesig, doch Sicherheit ist dabei leider keine Selbstverständlichkeit. Das Problem: Trotz EU-Spielzeugrichtlinie, CE- und GS-Zeichen schaffen es immer wieder Spielzeuge mit Gefahrenquellen auf den deutschen Markt.

 

Weiterlesen


Sicher durch die Adventszeit

Weihnachten und Feuer – das passt eigentlich prima. Dennoch sollte man in der Adventszeit besonders aufmerksam sein, denn statistisch gesehen geschehen in den nächsten Wochen die meisten Wohnungsbrände. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, drohen auch mehr Verkehrsunfälle, Herzinfarkte und mehr.

Weiterlesen


Weihnachtsgeld fürs Alter sparen

Weihnachten, das Fest der Liebe – und der Geldgeschenke: Egal ob von den Großeltern oder vom Arbeitgeber – im Dezember freuen sich viele über den ein oder anderen zusätzlichen Euro. Wenn Sie dazu gehören, aber noch nicht sicher sind, was Sie mit den Mehreinnahmen machen sollen, haben wir einen Tipp für Sie: Stecken Sie das Geld doch einfach in Ihre Altersvorsorge.

 

Weiterlesen


Elementare Gefahren absichern

Naturgewalten haben 2018 insgesamt 3,1 Milliarden Euro Versicherungsschäden an Häusern, Kfz, Hausrat, Gewerbe usw. verursacht. Umso bitterer: Während bundesweit fast alle Wohngebäude gegen Sturm und Hagel abgesichert sind, fehlt rund zehn Millionen Hausbesitzern der Schutz gegen Elementarrisiken wie Starkregen und Hochwasser.

Weiterlesen


Mit Baukindergeld ins Eigenheim

Nein, „Baukindergeld“ ist kein Spielzeug. Aber wer zum ersten Mal von diesem Förderinstrument des Bundes hört, staunt nicht selten Bauklötze. Denn für Familien, die in den Genuss der Mittel kommen, gibt’s bis zu 12.000 Euro – und zwar pro Kind!

 

Weiterlesen


Versicherungsschutz auf der Weihnachtsfeier

Meist bleibt es auf der Weihnachtsfeier nicht beim Verzehr von Gebäck oder Bratäpfeln. In Sachen Alkohol ist aber Vorsicht geboten: Wer feiert, bis der Arzt kommt, riskiert nicht nur Ärger mit dem Chef oder tuschelnde Kollegen, sondern u.U. auch den eigenen Versicherungsschutz – oder im schlimmsten Fall sogar den Job. Denn Kollegen oder Vorgesetzten zu beleidigen oder Belästigungen kann bis zur fristlosen Kündigung führen.

Weiterlesen


Hinterbliebene richtig absichern

Wenn der Lebenspartner stirbt, bekommen Hinterbliebene häufig Renten- und Todesfallleistungen. Aber wissen Sie eigentlich, welche? Und wieviel? Der GDV hat sich des unbequemen Themas angenommen und einmal ausführlich zusammengestellt, worauf bei der Absicherung von Hinterbliebenen geachtet werden muss:

 

Weiterlesen


Einbrüche die 7 häufigsten Irrtümer

Einbrecher kommen nur nachts vorbei? Und wer rein will, kommt sowieso rein? Der GDV räumt mit den 7 häufigsten Irrtümern zum Thema Wohnungseinbrüche auf. Übrigens: Egal ob Infos zu Sicherheitstechnik oder bei Fragen zum passenden Versicherungsschutz – wir beraten Sie gerne.

Weiterlesen


Förderung Einbruchschutz

Herbstzeit ist Einbruchzeit. Doch es gibt gute Nachrichten für Hauseigentümer und Mieter, die sich vor Einbrechern schützen wollen: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert bereits ab einer Investition von 500 Euro. Für Investitionen bis zu 1000 Euro gibt es zum Beispiel einen Zuschuss in Höhe von 20 Prozent.

 

Weiterlesen


Umzug ins Pflegeheim

Wenn der Umzug ins Pflegeheim unausweichlich wird, stellt sich sowohl den Pflegepatienten als auch den Angehörigen die große Frage: Welches Pflegeheim ist das richtige – zum Beispiel, wenn es um die Lage und das Umfeld der Einrichtung geht?

Weiterlesen


Start ins Berufsleben

Mit dem Start in den Job ändert sich für viele nicht nur die Garderobe, sondern auch die Versicherungssituation. Hier gibt’s das Versicherungs-ABC für Berufseinsteiger:

 

Weiterlesen


Achtung Wildwechsel!

Über 750 Wildunfälle täglich?! Bei einer Gesamtzahl von rund 275.000 pro Jahr kann man durchaus ins Staunen geraten. Und auch in den kommenden Wochen, wenn das Wetter ungemütlich wird und die Sicht für Autofahrer immer schlechter, heißt es wieder: Achtung, Wildwechselgefahr!

Weiterlesen


Professionelle Rentenberatung

Die kostenlose Rentenberatung der Deutschen Rentenversicherung kommt bei der Stiftung Warentest nicht gut weg. Einer der Gründe: Ein Großteil der Berater schwächelte – besonders, wenn es um mehr als die gesetzlichen Rentenansprüche ging. Unser Tipp: Kommen Sie doch einfach zu uns!

 

Weiterlesen


Rückstauschäden absichern

Wasser im Keller ist nicht gleich Wasser im Keller, wenn es um Ihren Versicherungsschutz geht. Denn anders als bei Leitungswasser sind zum Beispiel sogenannte Rückstauschäden, wie sie bei Hochwasser oder Starkregen entstehen können, nicht automatisch in der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung mit abgedeckt:

Weiterlesen


BU - ein Thema für Profis

Früh starten – Angebote und Tarife genau durchrechnen: Das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung ist komplex und gehört in die Hände von Profis. Das wissen sogar die Verbraucherzentralen, wie hier nachzulesen ist:

Weiterlesen


Grundfähigkeit absichern

75 Prozent der Erwerbstätigen verfügen über keine Absicherung ihrer Arbeitskraft. Ein Grund: Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist häufig zu teuer – zum Beispiel für überwiegend körperlich Tätige wie Handwerker oder Pflegekräfte. Für viele kann eine Grundfähigkeitsversicherung eine gute Alternative sein: Sie zahlt, wenn mindestens eine elementare Fähigkeit verloren geht.

Weiterlesen


Erben oder schenken?

Klar, eigentlich sind Geldgeschenke viel zu unpersönlich. Andererseits ist es natürlich ärgerlich, wenn man dem Fiskus Geld ‚schenkt‘. Denn der langt bei Erbschaften ab einer gewissen Höhe kräftig zu. Eine Lösung, um die Steuerlast so gering wie möglich zu halten, liegt in der sogenannten Schenkung zu Lebzeiten.

Weiterlesen


Unfall in der Mittagspause

Mal kurz spazieren gehen in der Mittagspause? Klar, tut gut und ist gesund. Jedenfalls so lange nichts passiert. Das ist dann allerdings gleich doppelt ärgerlich: Denn zusätzlich zum eigentlichen Unfall kommt noch die Enttäuschung darüber, dass die gesetzliche Unfallversicherung in diesem Fall nicht greift.

Weiterlesen


Achtung Schulanfänger!

Achtung Schulanfänger: Wer gesehen werden will, muss auffallen! Auch in diesem Jahr verteilt die DEKRA wieder signalrote und reflektierende Kinderkappen an Schulen. Außerdem gibt’s hier Tipps zum Thema „Sicherer Schulweg“:

Weiterlesen


Fakt oder Fake?

Sie müssen jetzt ganz stark sein: So wie sich manchmal das schönste 🦄 leider als bloßes Plastikspielzeug entpuppt, halten auch einige vermeintliche Gewissheiten beim Thema Versicherungen einer Überprüfung nicht stand. Fakt oder Fake?

Weiterlesen


Sichere Kindersitze

Wenn Sie Ihren Nachwuchs sicher durch die Gegend kutschieren möchten, sollten Sie sich vorm Kauf eines Kindersitzes ein wenig mit dem Thema beschäftigen. Vor allem zwei Kriterien sind den Testern des ADAC besonders wichtig.

Weiterlesen


Richtig versichert ins Studium starten

Es gehört zu den unbequemen Wahrheiten: Irgendwann ist Schluss mit Hotel Mama. Doch selbst wenn der Nachwuchs flügge wird und von der Schule an die Uni wechselt, bleibt der Versicherungsschutz meist noch ein Weilchen über die Eltern bestehen.

Weiterlesen


Achtung: Feind liest mit!

Vorsicht: Man weiß nie, wer alles mitliest! Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt – mal wieder – vor Schadsoftware auf dem Smartphone:

Weiterlesen


Urlaubsreise absichern

Auch in diesem Jahr zieht es zwei von drei Deutschen im Sommer ins Ausland. Ärgerlich, wenn dann dem Urlaubsspaß etwas in die Quere kommt. Welche Versicherungen leisten, wenn Sie den geplanten Urlaub nicht antreten oder früher abbrechen müssen, wenn im Ausland Behandlungskosten anfallen oder Sie in einen Unfall verwickelt werden, lesen Sie hier:

Weiterlesen


Fahrraddiebstahl vorbeugen

Laut polizeilicher Kriminalstatistik wurden 2018 rund 292.000 Fahrräder gestohlen, die meisten bleiben für immer verschwunden. Wie kann man als Fahrradfahrer vorbeugen? Hier gibt’s Tipps im Video:

 

Weiterlesen


Versicherungsschutz für Selbständige

Es passt nicht zu jedem, mit dem Strom zu schwimmen – oder wie hier: zu fliegen. Freiberufler und Selbstständige lieben ihre Freiheit. Doch das sollte nicht bedeuten, dass Sie auch in Sachen Versicherungsschutz den Einzelgänger geben sollten.

Weiterlesen


Sichere Passwörter

Manchmal hilft nur ein Neuanfang – zum Beispiel, wenn eines Ihrer Passwörter geknackt wurde. Dann heißt es: Am besten überall ein neues wählen, und zwar idealerweise eines, das es den Angreifern nicht allzu einfach macht. Hier gibt’s Tipps vom GDV:

 

Weiterlesen


Zahnersatz muss nicht teuer sein

Na, bei den Preisen werden Sie aber Augen machen: Hochwertiger Zahnersatz ist teuer – hochwertiger Versicherungsschutz nicht unbedingt. Die Stiftung Warentest hat Zahnzusatzversicherungen getestet. Hier erfahren Sie, worauf es den Testern ankam:

Weiterlesen


Steuererklärung lohnt sich

Kann eine Steuererklärung Spaß machen? Klar: Wenn es Geld zurückgibt! Und das geschieht häufiger als die meisten denken – im Schnitt erstattet das Finanzamt jedem, der eine Erklärung einreicht, 974 Euro. Hier erfahren Sie, welche Steuersoftware sich lohnen kann – und von welcher Sie eventuell besser die Finger lassen:

 

Weiterlesen


Finanzplan 50 plus

Es gibt kein Patentrezept für einen „Finanzplan 50 plus“. Dafür sind die individuellen Voraussetzungen und Lebensläufe zu verschieden. Eine Finanzplanung für das Alter sollte jedoch auf jeden Fall erfolgen – denn nur mit einem guten Überblick lässt sich auch jenseits der 50 noch gegensteuern.

Weiterlesen


Identitätsklau bei Facebook

„Mein Profil wurde gehackt!“ Immer häufiger liest man bei Facebook, dass sich Fremde des eigenen Profils eines Bekannten bemächtigt haben und nun unter falscher Fahne Beiträge posten, Freundschaftsanfragen verschicken – oder noch schlimmer: den Account nutzen, um auf anderen Seiten die Identität des Opfers zu übernehmen.

 

Weiterlesen


Stürze vermeiden

Weder auf der Skipiste noch auf der Autobahn lauern die größten Unfallgefahren – sondern daheim. Besonders gefährdet sind Senioren, die in den eigenen vier Wänden stürzen. Traurige Bilanz: Die aktuelle Todesursachenstatistik des Statistischen Bundesamtes weist zum ersten Mal mehr als 10.000 tödliche Haushaltsunfälle aus.

Weiterlesen


Sicher Heimwerken

Hämmern, Sägen, Schleifen, Bohren – Heimwerken macht nicht nur Lärm, sondern kann auch gefährlich sein: Rund 310.000 Heimwerkerunfälle passieren pro Jahr in Deutschland. Die Broschüre „Unfallfrei heimwerken. Sicher basteln“ der Aktion DAS SICHERE HAUS gibt Tipps zum sicheren Umgang mit elektrischen Maschinen und Werkzeugen sowie zur persönlichen Schutzausrüstung:

 

Weiterlesen


Expertentips zur Risikolebensversicherung

Ob für Paare mit Kindern oder bei einer laufenden Immobilienfinanzierung: Manchmal reicht es eben nicht, das Ersparte für den Ernstfall wegzuschlißen. Wann benötigen Sie eigentlich Schutz in Form einer Risikolebensversicherung? Und auf welche Produktmerkmale sollten Sie im Sinne Ihrer finanziellen Sicherheit achten?

Weiterlesen


Schönheistreparaturen: Mieter- oder Vermieterpflicht?

Aus alt mach neu! Das denken sich viele Vermieter – aber leider im Imperativ: Denn obwohl das Bürgerliche Gesetzbuch Schönheitsreparaturen eigentlich als Pflicht des Eigentümers ansieht, wird immer wieder versucht, die Arbeit auf den ausziehenden Mieter abzuwälzen. Hier können Sie nachlesen, was Vermieter verlangen dürfen und was nicht:

 

Weiterlesen


Das ändert sich 2019

Mehr Geld vom Chef bei der betrieblichen Altersversorgung, höherer Steuerabzug bei Rürup und vieles mehr: 2019 bringt einige Veränderungen für Versicherungskunden. Hier können Sie nachlesen, von welchen Neuerungen Sie profitieren:

Weiterlesen


Sicherheit fürs Smartphone

Wird bei Ihnen auch ein neues Smartphone unter dem Weihnachtsbaum liegen? Dann stehen Sie vor einer für manche unangenehmen Aufgabe: Eine Menge Daten wie Kontakte, Fotos oder Musik wollen vom bisher genutzten Gerät gesichert und auf das neue übertragen werden. Wie das am sichersten gelingt, erklärt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik:

 

Weiterlesen


Die richtige Wohngebäudeversicherung finden

Ob Brand, Sturm oder Leitungswasserschäden: Die Wohngebäudeversicherung ist für Hausbesitzer ein absolutes Must-Have. Doch die Suche nach einem guten Tarif ist aufwendig. Hinzu kommt, dass viele Altverträge Lücken enthalten. Die Stiftung Warentest hat nun 100 Versicherungstarife untersucht:

Weiterlesen


Sicherer Start ins neue Jahr

Ooh! Aaaah!! Was in der Luft schön aussieht, kann hier unten schnell den Silvesterspaß verhageln: Verirrte Raketen auf Balkonen, Böller im Hausflur oder in Brand geratene Autos sind beim Feuerwerk zum Jahreswechsel leider keine Seltenheit.

 

Weiterlesen


25.09.2018 - Tag der Zahngesundheit

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Umso wichtiger, dass dann alles passt – zum Beispiel mit einem strahlenden Lächeln wie diesem hier. Übrigens: Am 25. September ist Tag der Zahngesundheit.

Weiterlesen


So erkennen sie eine gute BU

Einen von vier Arbeitnehmern erwischt sie im Laufe des Erwerbslebens: Berufsunfähigkeit. Mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung lässt sich das Risiko sinnvoll absichern, den Hammer dauerhaft fallenlassen zu müssen. Egal ob abstrakte Verweisung, Prognosezeitraum oder Beitragsdynamik: Die richtige Auswahl zu treffen kann schwer sein.

 

Weiterlesen


Grundfähigkeit absichern

75 Prozent der Erwerbstätigen verfügen über keine Absicherung ihrer Arbeitskraft. Ein Grund: Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist häufig zu teuer – zum Beispiel für überwiegend körperlich Tätige wie Handwerker oder Pflegekräfte. Für viele kann eine Grundfähigkeitsversicherung eine gute Alternative sein.

Weiterlesen


Notfallausweis rettet Leben

Ein Notfallausweis kann Leben retten. Er bietet Ersthelfern einen Überblick über wichtige medizinische Fakten zum Patienten: Bestehen Unverträglichkeiten bei einzelnen Medikamenten? Ist der Patient Diabetiker? Wer soll im Notfall benachrichtigt werden?

 

Weiterlesen


Pflaster drauf - Ja oder nein

Wenn Knie und Ellbogen mal wieder zum Bremsen herhalten müssen, sind Kratzer und Schrammen vorprogrammiert. „Ich lasse da Luft daran und schon wird alles gut“, stimmt dann nicht immer. Was Sie in Sachen Pflaster und Wundheilung beachten sollten, weiß der Deutschlandfunk:

Weiterlesen


Versicherungsschutz für Fahrgemeinschaften

Fahrgemeinschaften sind eine gute Sache. Man schont die Umwelt, spart Geld – und wenn es mal wieder nicht richtig so richtig vorangeht wie hier, hat man wenigstens Gesellschaft. Doch was muss man eigentlich in Sachen Versicherungsschutz beachten? Gibt’s Unterschiede zwischen privaten Gemeinschaftsfahrten und gewerblichen Angeboten?

 

Weiterlesen


Volkskrankheit Schlaprobleme

„Ein Schäfchen, drei Schäf…, Mist, verzählt!“ Wenn Ihnen das auch manchmal passiert, gehören Sie vermutlich zu den rund 30 Prozent aller Deutschen, die unter Schlafstörungen leiden. Doch es gibt Hilfe – und die reicht von alten Hausrezepten bis hin zur Schlafschule:

Weiterlesen


Pflegemagazin für Angehörige

Von eben auf jetzt pflegender Angehöriger: Was das bedeutet, können Sie im Pflegemagazin der Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) nachlesen. Hier gibt’s das PDF – und außerdem die Möglichkeit, Einzelexemplare kostenlos zu bestellen:

 

Weiterlesen


Arbeitskraft sichern

Psychische Störungen sind mit großem Abstand der häufigste Grund (42,8 Prozent) für den „Rentenzugang wegen verminderter Erwerbsfähigkeit“, wie die Deutsche Rentenversicherung verlautbart. 2016 gab es bundesweit 174.000 neue Erwerbsminderungsrentner – noch sind das die neuesten Zahlen.

Weiterlesen


Kfz Hilfe im Ausland

Gut, wenn man wie hier in Venedig mal jemand anderen das Steuer übernehmen lassen kann. Falls jedoch grad kein Gondoliere in Sichtweite ist, sollten Sie jenseits der Alpen besonders aufmerksam sein. Denn laut Statistik haben deutsche Urlauber nirgends mehr Autounfälle als in Italien:

 

Weiterlesen


Förderung Einbruchschutz

Gute Nachrichten für Hauseigentümer und Mieter, die sich vor Einbrechern schützen wollen: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat ihre Förderbedingungen für Einbruchschutz überarbeitet – und fördert nun bereits ab einer Investition von 500 Euro. Was Sie beachten müssen, um die Zulagen zu erhalten, steht hier:

Weiterlesen


Ferienjob und Praktilum

Grau ist alle Theorie, umso bunter wird es dann in der Praxis. Zum Beispiel beim Praktikum oder Ferienjob im Büro. Berufserfahrung zu sammeln ist für junge Menschen heute wichtiger denn je. Aber: Gerade Ferienjobber und Praktikanten werden besonders häufig Opfer von Arbeitsunfällen.

 

Weiterlesen


Feuerlöscher für zu Hause

Feuerlöscher für zu Hause: Wer auch daheim auf Nummer sicher gehen möchte, sollte schon beim Kauf Einiges beachten. In dem Erklärfilm „Feuerlöscher für zu Hause“ stellt die Aktion DAS SICHERE HAUS verschiedene Brandlöscher vor und gibt nützliche Tipps:

Weiterlesen


Start ins Studium

Neben Studienplatz- und Wohnungssuche bleibt meist nicht viel Zeit (und Lust), sich mit dem Thema Versicherung zu beschäftigen. Trotzdem: Hier könnt Ihr nachlesen, wann Ihr noch bei Papa und Mama seid – und ab wann man sich selbst um seinen Versicherungsschutz kümmern muss:

 

Weiterlesen


Steuererklärung 2017

Zeit ist Geld: Wenn Sie verpflichtet sind, eine Einkommensteuererklärung für das Steuerjahr 2017 zu machen, müssen Sie diese bis zum 31. Mai 2018 bei Ihrem Finanzamt abgeben. Es sei denn … Ja, was gibt’s eigentlich für Ausnahmen? Und welche neuen Regelungen gibt’s? Können Sie hier nachlesen:

Weiterlesen


Sichere Spielgeräte

Der Frühling steht vor der Tür – endlich können die lieben Kleinen wieder im Garten spielen. Aber: Sind die Schaukel, Trampolin und Co. auch fit für die Gartensaison?Die Aktion DAS SICHERE HAUS gibt Tipps, worauf Sie beim Frühjahrs-Check der Spielgeräte achten sollten:

 

Weiterlesen


Wegeunfälle absichern

Ob es bei einem Unfall auf dem Weg zur Arbeit Geld aus der gesetzlichen Unfallversicherung gibt, hängt auch davon ab, ob der individuelle Fall als Wegeunfall eingeordnet wird oder nicht. Worauf es dafür ankommt und was Sie sonst noch als Arbeitnehmer wissen sollten

Weiterlesen


Patientenverfügung

Sie haben natürlich Recht: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht sind unangenehme Themen. Trotzdem ist es wichtig, sich damit zu beschäftigen. Denn fehlerhaft formuliert sind sie nutzlos.

 

Weiterlesen


Kfz Änderungen 2018

Wussten Sie’s schon? Wer bei winterlichen Straßenverhältnissen ohne geeignete Reifen unterwegs ist, zahlt ab dem kommenden Jahr 75 Euro statt bisher 60 Euro Bußgeld. Und auch sonst hat sich seit Jahresbeginn so einiges für Autofahrer geändert.

Weiterlesen


Hochwasserschäden absichern

Hochwasser und Überschwemmungen sind nicht Ihr Problem? Ihr Haus ist nicht gefährdet? Dass Sie sich da mal nicht vertun: Der GDV hat hier die fünf häufigsten Irrtümer beim Thema Hochwasser zusammengetragen.

Weiterlesen


Recht aufs Weihnachtsgeld

Geldgeschenke? Sind doch viel zu unpersönlich. Bei finanziellen Sonderzuwendungen wie dem Weihnachtsgeld vom Chef sehen das die meisten allerdings ganz anders – und reagieren durchaus angefressen, wenn die zusätzliche Zahlung plötzlich ausbleibt. Aber gibt’s eigentlich einen Rechtsanspruch aufs „13. Gehalt“?

Weiterlesen


Sicher auf Schlittschuhen

Klar, ein zugefrorener See ist gerade für Kinder verlockend. Doch in vielen Fällen ist die Eisdecke noch zu dünn – und ein Einbrechen kann wegen der großen Kälte tödlich sein. Eltern sollten ihre Kinder deshalb über die Gefahren, die auf zugefrorenen Seen lauern, informieren.

Weiterlesen


Fit durch den Winter

Es geht doch nichts über eine ausgewogene Ernährung. Gerade in der bevorstehenden kalten Jahreszeit ist eine gesundheitsbewusste Kost wichtig, um Erkältungen zu verhindern. Hier können Sie nachlesen, worauf es bei der Auswahl der richtigen Nahrungsmittel für den Winter ankommt.

Weiterlesen


Schufa Selbstauskunft

Na? War Karneval teuer? Wenn am Aschermittwoch erst einmal wieder alles vorbei ist, gibt’s für manchen auch beim Blick aufs Girokonto Katerstimmung. Doch nicht nur, wer regelmäßig in den roten Zahlen hängt, kann per Selbstauskunft bei der Schufa checken, für wie kreditwürdig ihn die wichtigste Auskunftei des Landes hält?

Weiterlesen


Sicher Online Shoppen

Ob Sie wollen oder nicht: Weihnachten rückt näher. Wer keine Lust auf das Getümmel in den großen Einkaufszentren hat, der greift immer häufiger im Internet zu. Aber kann man dem Online-Shop überhaupt vertrauen?

Weiterlesen


Spielspass im Herbst

Spielen macht einfach mehr Spaß im Freien – auch bei schlechtem Wetter. Doch der Herbst bringt für Kinder besondere Gefahren mit sich. Ob Laub, Nebel und schlechte Sicht in der Dämmerung.

Weiterlesen


Kinder und Feuer

Kinder und Feuer – mit Sankt Martin, Adventszeit und Weihnachten gewinnt dieses Thema wie jedes Jahr an Bedeutung. Mit der 52-seitigen Broschüre „Faszination Feuer! Kinder lernen den verantwortungsvollen Umgang mit Feuer.

Weiterlesen


Winterblues

Die Herbst- und Wintermonate haben zwar nicht sehr viel Licht zu bieten, dafür ist es aber meistens schön bunt. Leider reicht das nicht allen. Die Folge: Winterblues. Mit der dunklen Jahreszeit beginnt für viele Menschen auch eine Phase der Antriebslosigkeit.

Weiterlesen


Wintercheck für's Haus

Wenn Ihr Haus ähnlich gute Dämmwerte hat wie dieses hier, brauchen Sie gar nicht erst weiterzulesen. Für alle anderen lohnt es sich aber durchaus, einen Blick auf diese Tipps der FAZ zu werfen, wie Sie Ihr Heim fit für den Winter machen können.

Weiterlesen


Tierhalter aufgepasst

Eine Tierhalterhaftpflicht ist für Hundehalter ein absolutes Muss. Denn ob Absicht oder nicht: Geht durch den vierbeinigen Freund etwas zu Bruch, haftet immer der Halter.

Weiterlesen
   
www.Finanzberatung-Service.de